Drucken

BASENPFLEGE


BASENPFLEGE1500x500

 

ZARTGEFÜHL stellt reine Basenpflege her.

Im Inneren unseres Körpers können sämtliche Prozesse nur dann optimal ablaufen, wenn das chemische Milieu optimal ist. Ist es zu sauer oder zu basisch, so sind die unterschiedlichsten Funktionen beeinträchtigt.

 
Die Maßeinheit für diese Funktionen ist der sogenannte pH Wert.
Der pH Wert von 7,0 ist chemisch neutral. Bei uns hat z.B. Leitungswasser den pH Wert von 7,0. Alles was unter diesem Wert liegt, nennt man sauer. Was auf der Skala oberhalb von 7 ist, nennt man basisch.
 
In jedem Gewebe unseres Körper herrscht ein spezifischer pH Wert, der ein optimales Funktionieren gewährleistet. Bei den Gewebearten gibt es 2 Grund- Gewebearten. Einmal das spezialisierte Organgewebe und andererseits das Bindegewebe. Dabei hat das Bindegewebe einen Anteil von 85 % und das Organgewebe 15%. 
 
Die meisten Zellen in unserem Körper sind rund. Dadurch befindet sich zwischen den Zellen auch immer ein Zellzwischengewebe welches zum Bindegewebe gerechnet wird. Da Sauerstoff und andere Nährstoffe, die jede Zelle zum Nährstoffwechsel benötigt, nicht bis unmittelbar vor jede Zelle geliefert werden können, müssen einige Teilchen den letzten Weg durch das Gewebe diffundieren. Das bedeutet, dass sie frei umherwandern und sich ihren Weg durch das chemische Konzentrationsgefälle suchen. Sie wollen aufgrund einer Mangelsituation dorthin, wo sie gebraucht werde . Hierhin werden sie fast magnetisch angezogen. Der Fachbegriff lautet: „Osmotisch“  
 
Hat also eine Zelle z.B. Sauerstoff verbraucht, so wird Sauerstoff hereingezogen.

Party_Guide_Flip_Chart18

Was bedeutet das nun alles für uns? Kommen wir jetzt zu den Fakten:
 
1. Die Haut ist das größte Organ des Menschen.
 
2. Der menschliche pH Wert des Blutes liegt im gesunden 
Menschen bei 7,23. Ist er zu sauer können sich Krankheiten 
bilden, wie z.B. Krebs, Ateriosklerose, Neurodermitis, etc.
 
3. Die Übersäuerungen, die nicht abtransportiert werden könnnen, lagern sich unter der Haut ab und stören das Säure - Basen - Gleichgewicht. Daher erreicht die Haut der Menschen bisweilen einen sauren pH Wert von 5,5.
 
4. Laut Osmose Gesetz will der Körper durch den osmotischen Druck das saure Konzentrationsgefälle ausgleichen.

Party_Guide_Flip_Chart20Nach der Brönstedt Theorie können Basen Säuren regulieren.

Dieses Prinzip macht ZARTGEFÜHL sich zu Nutze. Da die Menschen imme Laufe Ihrer Zeit immer "saurer" werden und sich auf der Haut diese Säure als sogenannter "Säure... Mantel" ablagert, stellen wir reine basische Produkte her, mit denen die Säuren auf der Haut ausgeglichen werden können und die schädlichen Säuren eleminiert werden können. Nach den ersten Anwendungen wirst Du schon den ersten Erfolg spüren können.

Party_Guide_Flip_Chart32